Die wichtigsten Versicherungen auf Reisen

by | 16 Mai, 2020


Dieser Beitrag enthält Werbung. Lese hierzu bitte meinen Support Me Beitrag.

Versicherungen sind wahnsinnig wichtig, weil du dich damit vor den finanziellen Ruin schützen kannst. Sie kosten dich zwar ein bisschen Geld und häufig passiert nix, aber wenn mal doch, dann kann es leider manchmal richtig teuer werden. Mit ein paar richtig guten Versicherungen, ist das Leben gleich sehr viel entspannter.

Hier werde ich dir die wichtigsten Versicherungen vorstellen, die im Leben und natürlich besonders zum Reisen sehr interessant für dich sind.

 

Krankenversicherung in Deutschland:

Eine junge Frau steht auf dem Gipfel des Nebelhorn in Oberstdorf und genießt die wunderbare Aussicht auf die Berge und das unter liegende Tal │ Wandern zum Nebelhorn in Oberstdorf │ Die sinnvollsten Versicherungen für Reisen │ Standort: Nebelhorn, Allgäuer Alpen, Oberstdorf, Bayern, Deutschland, Europa │ Abenteuer Reiseblog │ Reiseanleitung │ Die wichtigsten Versicherungen auf Reisen

Die Krankenversicherung zahlt deine Arzt- und Krankenhauskosten.

Neben Deutschland, ist sie ebenfalls in folgenden Länder gültig:

  • Belgien
  • Bulgarien
  • Dänemark
  • Estland
  • Finnland
  • Frankreich
  • Griechenland
  • Großbritannien (zumindest noch, mal schauen was der Brexit daran ändert wird)
  • Irland
  • Italien
  • Kroatien
  • Lettland
  • Litauen
  • Luxemburg
  • Malta
  • Niederlande
  • Österreich
  • Polen
  • Portugal
  • Rumänien
  • Schweden
  • Slowakei
  • Slowenien
  • Spanien
  • Tschechische Republik
  • Ungarn
  • Zypern
  • Island
  • Liechtenstein
  • Norwegen
  • Schweiz
  • Israel
  • Tunesien
  • Türkei

Sofern du jedoch noch eine alte Krankenversicherungskarte besitzt, solltest du dir besser vor deinem Urlaub noch mal die neue Europäische Krankenversicherungskarte (European Health Insurance Card – EHIC) oder zumindest eine Anspruchsbescheinigung von deiner Krankenkasse ausstellen lassen.

 

Auslandskrankenversicherung:

Ein junger Mann sitzt auf einen riskanten Felsenvorsprung und genießt eine atemberaubende Aussicht auf ein tief unten liegendes Tal und weit entfernte Berge │ Wandern │ Die sinnvollsten Versicherungen für Reisen │ Abenteuer Reiseblog │ Reiseanleitung │ Die wichtigsten Versicherungen auf Reisen

Außerhalb der Länder, die deine normale Krankenversicherung abdeckt, wirst du eine spezifische Auslandskrankenversicherung benötigen.

Reise-Zusatztarif:

Üblicherweise wirst du über deine normale Krankenversicherung einen super günstigen Zusatztarif buchen können, mit dem du für ca. 6-8 Wochen im Jahr weltweit geschützt bist.

Persönlich bin schon immer bei DAK und fühle mich bisher auch sehr wohl dort. Sehr interessant finde ich jedoch seit längeren die Techniker Krankenkasse (TK), die mir momentan etwas fortschrittlicher erscheint.

Auslandskrankenversicherung:

Wenn du länger unterwegs sein möchtest, als es der Zusatztarif deiner Krankenversicherung erlaubt, wirst du entweder eine Reisekrankenversicherung benötigen oder zu einer Internationalen Krankenversicherung mit weltweiter Gültigkeit wechseln müssen. Zweiteres ist aber im Vergleich sehr teuer und nur für die wenigsten interessant.

Während einer solch langen Reise, darfst du sogar deine normale Krankenversicherung in Deutschland kündigen. Speziell wenn du sehr lange Reisen möchtest, wie z.B. bei einer Weltreise, ist dies natürlich sehr hilfreich und spart dir jede Menge Geld. Mehr Informationen hierüber erfährst du in meinem Beitrag Organisation für Langzeitreisen.

Zu den beliebtesten und besten Reisekrankenversicherungen in Deutschland gehören diejenigen von der HanseMerkur. Bei der HanseMerkur kannst du dich bis zu 5 Jahren im Ausland krankenversichern und zahlst dabei nur für die Tage, die du auch wirklich weg bist.

HanseMerkur Reiseversicherung:

Inklusive: Auslandskrankenversicherung + Reise-Unfallversicherung + Reise-Haftpflichtversicherung + Reise-Gepäckversicherung + Notfallversicherung + keine Selbstbeteiligung

HanseMerkur Reisekrankenversicherung:

USA und Kanada Tarife:

Für die USA und Kanada bietet die HanseMerkur, wie viele andere Versicherungen ebenfalls, extra Tarife an, die etwas teuer sind, weil eine Behandlung in diesen Ländern sehr teuer werden kann. Aufgrund der deutlich höheren Preise machen Tarife mit USA und Kanada meist nur Sinn, wenn du einen Großteil deiner Zeit dort verbringst. Ansonsten wird die Reisekrankenversicherung schnell unnötig teuer.

Unglücklicherweise ist es bei der HanseMerkur und sehr wahrscheinlich ebenfalls bei den bei vielen anderen Versicherungen nicht möglich, die Auslandskrankenversicherungs-Tarife während der Reise zu wechseln. Du musst immer erst einmal nach Deutschland zurückkehren, um in einen neuen Tarif zu wechseln zu dürfen. Bei einer langen Südamerika- oder Weltreise ist dies jedoch normalerweise überhaupt keine Option, weil die damit verbunden Flugkosten viel zu teuer wären und es zudem sehr schade um die verlorene Reisezeit wäre.

Hier möchte ich dir drei gute Versicherungen vorstellen, mit der du dieses Problem umgehen kannst, wenn die USA und Kanada nur einen kleinen Teil deiner Reise ausmachen:

  • Care Concept
  • ADAC
  • World Nomad

Jede dieser drei Versicherungen erlaubt es dir während deiner Reise eine Auslandskrankenversicherung abzuschließen, die auch für die USA und Kanada gilt.

 

Private Unfallversicherung:

Blick auf einen Rettungshubschrauber am Dinas Dinlle Beach in Wales, dessen Rettungskräfte gerade einem Verletzen mit der Seilbinde hinaufliften │ Unfall im Urlaub am Dinas Dinlle Beach in Wales │ Die sinnvollsten Versicherungen für Reisen │ Standort: Dinas Dinlle Beach, Wales, Großbritannien, Europa │ Abenteuer Reiseblog │ Reiseanleitung │ Die wichtigsten Versicherungen auf Reisen

Die Unfallversicherung sichert dich unter anderen gegen:

  • Unfälle
  • Sportunfälle
  • Bewusstseinsstörungen wie z.B. Herzinfarkt und Schlaganfall
  • Infektionen durch Tier- und Insektenbisse
  • Vergiftungen

ab.

Zumindest in der Form, dass du für eine gewisse Zeit und bis zu einem bestimmten Betrag Leistungen für:

  • Such-, Bergungs-, Rettungs- und Transportkosten (viel höher als bei der Reisekrankenversicherung)
  • Unfall-Krankenhaustagegeld
  • Invaliditätsleistungen
  • Rehabilitationsmaßnahmen
  • den Todesfall

erhältst.

Was die Such-, Bergungs-, Rettungs- und Transportkosten angeht deckt, decken die Unfallversicherungen normalerweise einen sehr viel höheren Betrag ab, als es die Reisekrankenversicherung machen.

Dies kann bei einem schwereren Unfall schnell ganz wichtig werden, wenn Hubschrauber oder Flugzeuge bei deiner Rettung zum Einsatz kommen und die Kosten hierdurch explodieren. Besonders in weniger entwickelten Ländern, in denen gut ausgerüstete Krankenhäuser eher rar sind, und bei Outdoor Abenteuern, weit draußen in der Natur, kommen sie relativ häufig zum Einsatz.

Eine Unfallversicherung kann jedoch keine Berufsunfähigkeitsversicherung ersetzen, bei der du für dein ganzes Leben monatlich einen großen Teil deines Gehaltes bekommst, wenn dir mal etwas schlimmes passiert und du nicht mehr voll Arbeiten kannst. Die Unfallversicherung deckt aber Kosten ab, die in Verbindung mit einem Unfall anfallen.

Bei meiner Unfallversicherung konnte ich zudem einen sehr günstigen Zusatztarif dazu buchen, bei dem ich ein ziemlich anständiges Schmerzensgeld bekomme, wenn ich mir auf Reisen etwas Breche. Leider kam der auch schon mal zum Einsatz, als ich mir im tropischen Regenwald von Sumatra/Indonesien mein Handgelenk gebrochen habe.

Die Unfallversicherung meiner Wahl ist die HanseMerkur Top-Schutz Unfallversicherung Active mit dem Schmerzensgeld Zusatztarif.

 

Berufsunfähigkeitsversicherung:

Blick auf eine junge Frau, die Backpacking durch Rumänien auf dem Berggipfel des Ciucaș Peak steht und bei super schönen Licht die atemberaubend schöne Aussicht auf das waldige Tal genießt │ Trekking zum Ciucaș Peak in den Karparten │ Die sinnvollsten Versicherungen für Reisen │ Standort: Ciucaș Peak, Karpaten, Rumänien, Europa │ Abenteuer Reiseblog │ Reiseanleitung │ Die wichtigsten Versicherungen auf Reisen

Die Berufsunfähigkeitsversicherung sichert dich ab, wenn du aufgrund eines Unfalles oder einer Krankheit, keine Möglichkeit mehr hast voll zu arbeiten und deinen Lebensunterhalt zu verdienen. In diesen Fällen wirst du von der Berufsunfähigkeitsversicherung einen großen Teil deines Gehaltes weiterhin monatlich bekommen.

Eine Berufsunfähigkeitsversicherung wirkt schon, wenn du über einen Zeitraum von voraussichtlich 6 Monaten weniger als 50% arbeiten kannst. Von einer guten Berufsunfähigkeitsversicherung wirst du monatlich ungefähr mindestens 80% deines letzten Netto-Einkommen bekommen können.

Vom Staat wirst du leider bei einer Berufsunfähigkeit nicht viel so erwarten können. Ebenfalls solltest du nicht auf deine Unfallversicherung setzen, von der du eventuell ebenfalls eine kleine Rente bekommen könntest, weil diese zum einen nur bei einem Unfall wirkt und zum anderen vergleichsweise sehr klein ist.

 

Private Haftpflichtversicherung:

Ein sportlicher Mann, bei einer Traumreise nach Marokko, zeigt einen Trick mit einem Fahrrad und fährt nur auf einem Rad │ Traumreise nach Asilah in Marokko │ Die sinnvollsten Versicherungen für Reisen │ Standort: Asilah, Marokko, Nordafrika, Afrika │ Abenteuer Reiseblog │ Reiseanleitung │ Die wichtigsten Versicherungen auf Reisen

Eine gute private Haftpflichtversicherung sichert dich gegen Sach- und Personenschäden ab. Hierzu gehören die Schäden die du, deine Kinder und gewisse Haustiere (keine Hunde) verursachen. Sie springt aber auch ein, wenn dir jemand einen Schaden zufügt und ihn entweder nicht begleichen kann oder diese Person nicht mehr auffindbar ist.

Meine persönliche private Haftpflichtversicherung ist die Gothaer PrivathaftpflichtTop Singleversicherung mit PlusDeckung.

 

Kameraversicherung:

Ein Fotograf, bei einem Traumurlaub in Marokko, fliegt seitlich durch die Luft und ist dabei am fotografieren │ Traumurlaub und Sport in Asilah, Marokko │ Die sinnvollsten Versicherungen für Reisen │ Standort: Asilah, Marokko, Nordafrika, Afrika │ Abenteuer Reiseblog │ Reiseanleitung │ Die wichtigsten Versicherungen auf Reisen

Für alle diejenigen die eine Kamera und eine Kameraausrüstung besitzen, ist eine Kameraversicherung sehr interessant. Zu der Kameraausrüstung gehört ebenfalls ein Großteil deiner Computer und Speicherelektronik.

Die meisten Kameraversicherungen gelten für:

  • Kameras
  • Objektive
  • Speicherkarten
  • Kamera Akkus
  • externe Mikrofone
  • Stative
  • Halterungen
  • Filter
  • Blitze
  • Lichtequipment
  • Fotorucksäcke und -taschen
  • sonstiges Kamera Zubehör
  • Computer
  • Laptops
  • Tablets
  • Festplatten
  • sonstiges Computer Zubehör

Der große Vorteil von Kameraversicherungen, z.B. im Vergleich zu Hausratversicherungen, sind die hervorragenden Versicherungsbedingungen. Sofern du die Ausrüstung nicht mit absichtlich beschädigst, zahlen Kameraversicherungen gefühlt fast alles.

Sehr interessant sind vor allem die Versicherungen, die den Neuwert und nicht den Zeitwert versichern. Beim Neuwert ersetzt dir die Versicherung den Wert der notwendig ist, um dir die gleiche Ausrüstung wieder neu zu kaufen. Beim Zeitwert ersetzt dir die Versicherung nur einen Gebrauchtwert. Was nach einer gewissen Zeit bedeutet, dass du kaum noch etwas für deine Ausrüstung bekommen wirst. Schon gar nicht genug, um sie zu ersetzen.

In Anbetracht wie extrem teuer eine gute Kameraausrüstung und gute Computer, Laptops, Tablets und Festplatten sind, lohnt sich eine gute Kameraversicherung auf jeden Fall. Besonders natürlich auf Reisen, wo du die Ausrüstung nahezu unentwegt verwendest und wo deine Kamera- und Computerausrüstung durchaus Begehrlichkeiten von anderen erwecken könnte.

Leider decken noch nicht alle Kameraversicherungen das Smartphone mit ab, aber dafür gibt’s dann halt die Reisegepäcksversicherung.

Meine Kameraversicherung ist die „Pergande & Pöthe FOTO-ASSekuranz“ und ich bin absolut happy mit ihr.

 

Reisegepäckversicherung:

Ein Backpacker und Backpackerin befinden sich mit ihren großen Backpacking Rucksäcken auf einen Markt in Vietnam und kaufen Früchte ein │ Backpacking in Vietnam, Südostasien │ Die sinnvollsten Versicherungen für Reisen │ Standort: Vietnam, Südostasien, Asien │ Abenteuer Reiseblog │ Reiseanleitung │ Die wichtigsten Versicherungen auf Reisen

Mit der Reisegepäckversicherung kannst du z.B. dein Smartphone, deine Ausweispapiere, deine Rucksäcke und Taschen, deine Kleidung und Schuhe, deine Rasierer und vieles andere deiner sonstigen Ausrüstung mitversichern.

In der Regel wird hier leider der Zeitwert versichert, was am Ende bedeutet, dass du für ältere Sachen kaum noch etwas bekommen wirst. Das Alter und der Wert deiner Reiseausrüstung ist daher ein sehr entscheidender Faktor, um zu entscheiden, ob sich eine Reisegepäckversicherung für dich lohnt.

Bei einer neuen und qualitativ hochwertigen Ausrüstung würde ich dir immer empfehlen erstmal in eine gute Reisegepäckversicherung zu investieren und diese nach ein bis zwei Jahren wieder zu kündigen. Meistens ist wird dir eine sehr gute Ausrüstung für mehrere Jahre Freude machen und muss nicht so schnell wieder ersetzt werden. Erst wenn du vieles deiner Ausrüstung oder zumindest etwas sehr Teures, z.B. dein Smartphone, ersetzen musst, macht es wieder Sinn eine neue Reisegepäckversicherung abzuschließen.

Meine Reisegepäcksversicherung ist die „Friedrich Barkmann Reisegepäcksversicherung“, welche ich über meinen Versicherungsmakler „Pergande & Pöthe“ bekommen konnte.

 

Reiseanleitung


 

Die Entscheidung
Reisebegleitung
Langzeitreisen
Sinnvolle Reiseplanung
Reiseländer
Reisezeiten
Urlaubsorte
Sehenswürdigkeiten
Unterkünfte
Restaurants, Garküchen, Cafés, Bars und Clubs
Transport – Transportverbindungen
Transport – Flüge
Transport – Öffentlicher Personennah- und fernverkehr
Transport – Selbstfahrer und Rundfahrten (Roadtrips)
Visa und Landesgrenzen
Reiseimpfungen
Versicherungen
Kreditkarten
Geld und Internet-Sicherheit
Telefon und Internet
Vorbeugende Notfallmaßnahmen
Reisekostenkalkulation und Finanzierung

Support Me

Hi, schön dich hier zu finden!

Ich hoffe mein Abenteuer Reiseblog gefällt dir und hast hier viele hilfreiche Beiträge gefunden.

Wie du vielleicht schon in meinen „Über mich“ Beitrag gelesen hast, habe ich extrem viel Zeit, Arbeit und auch Geld in meinen Abenteuer Reiseblog „Start Packing“ investiert und von daher freut es mich immer extrem stark und von Herzen, wenn ich ein positives Feedback von meinen Lesern bekomme.

Hier möchte ich dir ein paar unterschiedliche Möglichkeiten zeigen wie du mir super helfen würdest und mich unterstützen könntest.

Einen super vielen lieben Dank schon einmal im Voraus!

Meine Lieblings-Ausrüster

Dies sind Partnerlinks (Anzeigen). Lese hierzu bitte meinen Support Me Beitrag.

Outdoor Marke

Outdoor Shop

Kamera Shop

Outdoor Marke

Outdoor Shop

Kamera Shop

Outdoor Marke

Outdoor Shop

Kamera Shop

Support Me

Hi, schön dich hier zu finden!

Ich hoffe mein Abenteuer Reiseblog gefällt dir und hast hier viele hilfreiche Beiträge gefunden.

Wie du vielleicht schon in meinen „Über mich“ Beitrag gelesen hast, habe ich extrem viel Zeit, Arbeit und auch Geld in meinen Abenteuer Reiseblog „Start Packing“ investiert und von daher freut es mich immer extrem stark und von Herzen, wenn ich ein positives Feedback von meinen Lesern bekomme.

Hier möchte ich dir ein paar unterschiedliche Möglichkeiten zeigen wie du mir super helfen würdest und mich unterstützen könntest.

Einen super vielen lieben Dank schon einmal im Voraus!

Share This