Die besten Outdoor Kocher für Trekking, Camping und Roadtrip Abenteuer

by | 10 Aug, 2020


Dieser Beitrag enthält Werbung. Lese hierzu bitte meinen Support Me Beitrag.

Zum Kochen in der freien Natur stehen dir ein paar unterschiedliche Outdoor Kocher und Brennstoffe zur Auswahl, die je nachdem wie kalt es ist, wie windig es ist, wie hoch du dich befindest, wie viel du kochen möchtest, wie heiß du kochen möchtest, wie hoch der Verbrauch des Brennstoffes ist, wie gut die Verfügbarkeit des Brennstoffes ist, wie viel Volumen und Gewicht du mit dir herumtragen möchtest, wie teuer der Brennstoff ist, besser oder schlechter abschneiden.

Hier möchte ich dir meine drei Lieblingsvarianten vorstellen, die für Outdoor Abenteuer besonders zu empfehlen sind:

 

Outdoor Gaskocher:

Der Gaskocher ist für die meisten Outdoor Abenteuer die beliebteste Lösung. Gaskocher können sehr leicht sein, sind einfach in der Anwendung und sind sehr wartungsarm. Gas besitzt einen sehr hohen Heizwert und ist damit in der Lage, Wasser sehr schnell zum Kochen zu bringen.

Die Heißleistung von Gas nimmt jedoch bei kälteren Temperaturen und in großen Höhen deutlich ab. Bis ca -10 bis-15°C lässt sich Gas jedoch noch sehr gut verwenden. Je nach Einsatzbereich werden unterschiedliche Gasmischungen aus Butan, Propan und Isobutan verwendet, die z.B. im Sommer, im Winter, bei 3-Jahreszeit oder bei 4 Jahreszeiten optimal verbrennen.

In den meisten Regionen und Ländern, in denen Trekking und Bergtouren eine lange Tradition haben und jährliche sehr viele Wanderer anziehen, sind Gaskartuschen häufig sehr einfach und relativ günstig erhältlich. Zieht eine Region oder ein Land nur relativ wenige Wanderer an, kann es aber auch durchaus sein, dass Gaskartuschen gar nicht zu bekommen oder extrem teuer sind.

Gaskartuschen besitzen ein relativ hohes Eigengewicht, sind nicht wiederbefüllbar und die verbleibende Menge ist unterwegs nicht zuverlässig abschätzbar. Du musst also beim Trekking die Gaskartusche oder schlimmer noch Gaskartuschen so lange mit dir herumtragen, bis sie leer ist und du sie in einen passenden Mülleimer entsorgen kannst.

Optimus Universal Gaskartuschen:
Füllgewicht: 100g 230g 450g
Material: Stahl Stahl Stahl
Dimensionen: 7.5xø9.0cm 9.0xø11.0cm 16.0xø11.0cm
Gesamtgewicht: 200g 360g 670g
Eigengewicht Gaskartusche: 100g 130g 220g
Gasanteil am Gesamtgewicht: 50,00% 63,89% 67,16%

Sofern du jedoch nicht für mehrere Wochen in der freien Natur und ganz weit von jeglicher Zivilisation unterwegs bist, wird dies kein großes Problem darstellen. Auf den meisten sehr beliebten Wanderstrecken findest du immer relativ schnell eine Möglichkeit, deine leere Gaskartusche entsorgen zu können.

Damit dir dein Gaskocher bei viel Wind nicht umfällt, im Schnee versinkt, der Heizwert sich nicht deutlich verschlechtert und der Verbrauch sich erheblich steigert, solltest du immer einen Stützfuss für die Gaskartusche, eine hitzereflektierende Unterlage und einen hitzereflektierenden Windschutz für den Kocher verwenden. Letztere kannst du dir einfach selber aus einer robusten Aluminium- oder Titanfolie basteln und hierdurch perfekt für deinen Gaskocher und deine Töpfe zuschneiden.

 Soto Windmaster with Micro Regulator and 4Flex

Konstruktion: Gaskocher  │  Gas: Butan/Propan Gaskartuschen  │  ø Brenndauer (Gas): Bis zu 90 Minuten bei voller Leistung (mit 250g Gaskartusche) = 167g/h  │  ø Kochzeit (Gas): Nur 4-5min/l, je nach Klima  │  Leistung (Gas): ca. 3260 Watt  │  Material: Stahl  │  Zubehör: 4 Flex Topfauflage  │  Dimensionen (ca.): 144x144x96mm  │  Gewicht (ca.): 87g  │  Hinweis: Sehr effizienter kleiner Gaskocher, der besser als viele andere vor Wind schützt und angenehm leise ist. Dafür lässt er sich nicht super klein verpacken und benötigt einen ca. 750ml Topf mit Deckel, um ihn mit einer Gaskartusche, Schwamm, Putztuch und eventuell einen faltbaren Spork zusammen verpacken zu können.

Soto  –  Amazon  –  Amazon (Suche)  –  Bergfreunde  –  Bergzeit  –  Campz  –  Globetrotter

 Optimus Stützfuss für Gaskartuschen

Dimensionen (ca.): ø175mm  │  Gewicht (ca.): 24g

Optimus  –  Amazon  –  Amazon (Suche)  –  Bergfreunde  –  Bergzeit  –  Campz  –  Globetrotter

 Optimus Gaskartusche

Fullgewicht (ca.): 100g/230g/450g  │  Material: Stahl  │  Dimensionen (ca.): 7.5xø9.0cm/9.0xø11.0cm/16.0xø11.0cm  │  Gewicht (ca.): 200g/360g/670g

Optimus  –  Amazon  –  Amazon (Suche)  –  Bergfreunde  –  Bergzeit  –  Campz  –  Globetrotter

 

Outdoor Mehrstoffkocher:

Mehrstoffkocher sind perfekt für Expeditions-, Weltreise- und Camping Abenteuer. Die besten Mehrstoffkocher können Benzin, Petroleum, Diesel, Kerosin und Gas verbrennen. Am saubersten hiervon verbrennen Gas, Reinbenzin und Petroleum, nach Möglichkeit solltest du daher immer nur hiermit kochen. Benzin, Diesel und Kerosin enthalten Zusatzstoffe, die bei der Verbrennung sehr stinken, sehr viel Ruß erzeugen, den Kocher verunreinigen und gesundheitsschädlich sind. Aus diesem Grund solltest du sie nur verwenden, wenn es nicht anders geht.

Alle diese Brennstoffe bieten einen sehr hohen Heizwert und können Wasser sehr schnell zum Kochen bringen. Benzin funktioniert bei allen Temperaturen und ebenfalls in sehr großer Höhe. Es ist sehr sparsam im Verbrauch, lässt sich einfach in benötigter Menge abfüllen, ist weltweit überall verfügbar und meist super günstig. Nützliche Informationen zum Gas findest du beim obigen Gaskocher.

Zusätzlich zum Mehrstoffkocher benötigt du zum Verbrennen von Benzin, Petroleum, Diesel oder Kerosin eine Brennstoffflasche, eine Brennstoffpumpe, einen Brennstoffschlauch und ein Wartungstool.

Mehrstoffkocher- und Benzinkochersysteme sind leider sehr schwer. Im Vergleich zu sehr viel leichteren Gaskochersystemen, rechnen sich Benzinkochersysteme gewichtstechnisch erst, wenn Trekkingtouren sehr lang sind, ohne dass leere Gaskartuschen in dieser Zeit entsorgt werden können, oder wenn sehr viel gekocht werden muss, um z.B. Schnee zu schmelzen oder mehrere Personen zu versorgen.

Damit dir dein Mehrstoffkocher nicht im Schnee versinkt und der Heizwert und der Verbrauch sich bei viel Wind nicht deutlich verschlechtern, solltest du immer eine hitzereflektierende Unterlage und einen hitzereflektierenden Windschutz für den Kocher verwenden. Beides kannst du dir ganz einfach selber aus einer robusten Aluminium- oder Titanfolie basteln und hierdurch perfekt für deinen Mehrstoffkocher und deine Töpfe zuschneiden.

 Optimus Polaris Optifuel

Konstruktion: Mehrstoffkocher (Brennstoff und Gas)  │  Brennstoff: Reinbenzin, Petroleum, Diesel, Kerosin  │  ø Brenndauer (Brennstoff): Bis zu 100 Minuten bei voller Leistung (mit 400ml Brennstoff) = 240ml/h  │  ø Kochzeit (Brennstoff): nur 3.4min/l, je nach Klima  │  Leistung (Brennstoff): ca. 4200 Watt  │  Gas: Butan/Propan Gaskartuschen  │  ø Brenndauer (Gas): Bis zu 105 Minuten bei voller Leistung (mit 220g Gaskartusche) = ca. 126g/h  │  ø Kochzeit (Gas): Nur 4min/l, je nach Klima  │  Leistung (Gas): ca. 3000 Watt  │  Material: Stahl, Messing, Aluminium  │  Zubehör: FLIPSTOP Pumpe, Multitool, Windschutz, Hitzereflektor, Packtasche, Ersatzteile und Schmierfett  │  Dimensionen (ca.): 140x80xø65mm  │  Gewicht (ca.): 475g  │  Hinweis: Super variabler Mehrstoffkocher, der sich im Vergleich zu vielen anderen sehr viel besser regulieren lässt.

Optimus  –  Amazon  –  Amazon (Suche)  –  Bergfreunde  –  Bergzeit  –  Campz  –  Globetrotter

 Optimus Brennstoffflasche

Größe (ca.): 0.4L/0.6L/1.0L  │  Material: Aluminium  │  Dimensionen (ca.): 168x66mm/217xø73mm/272xø80mm  │  Gewicht (ca.): 120g/159g/242g

Optimus  –  Amazon  –  Amazon (Suche)  –  Bergfreunde  –  Bergzeit  –  Campz  –  Globetrotter

 

Outdoor Spirituskocher:

Der Spirituskocher ist eine super Option, wenn du bei wärmeren Temperaturen nur wenige Tage (z.B. ein Wochenende) unterwegs bist. Spirituskocher sind super klein, leicht, einfach in der Anwendung und super günstig. Spiritus ist reiner Alkohol (Ethanol), dem ein bitterer Stoff beigefügt wird, um ihn ungenießbar zu machen. Die benötigte Menge Spiritus lässt sich sehr einfach in eine kleine und leichte Plastikflache abfüllen und mitnehmen. Beim Kochen mit Spiritus ist besonders schön, dass er nahezu geräuschlos verbrennt und damit sehr viel leiser als Benzin und Gas ist, welche eher sehr laut verbrennen.

Zu mindestens hier in Deutschland ist Spiritus zudem sehr günstig und überall zu bekommen. In anderen Ländern kann er jedoch deutlich teuer und weniger einfach zu bekommen sein, weil er dort z.B. von einer hohen Alkoholsteuer betroffen ist und dadurch im Vergleich zu anderen Alternativen weniger interessant ist.

Leider besitzt Spiritus nur einen eher mittelmäßigen Heizwert, wodurch du im Vergleich zu Benzin und Gas fast doppelt so lange zum Kochen benötigst und ebenfalls der Verbrauch sehr viel höher ist.

Zudem ist Spiritus sehr wind- und kälteempfindlich. Unter 0°C ist Spiritus nicht mehr sinnvoll einsetzbar. Aufgrund seines nur mittelmäßigen Heizwertes steigt der Verbrauch von Spiritus bei kälteren Temperaturen irgendwann so hoch an, dass zum Erwärmen von einer gewissen Menge Wasser, mehr Spiritus verbraucht wird als Wasser damit erhitzt werden kann.

Solange es jedoch schön warm ist, du nicht allzu lange unterwegs bist und dich dabei in Deutschland befindest, kann Kochen mit Spiritus das kleinste, leichteste und günstigste Kochsystem sein. Zum Spirituskocher benötigst du nur noch eine geeignete Topfauflage, eine hitzereflektierende Unterlage und einen hitzereflektierenden Windschutz.

Im Vergleich zu Benzin und Gas musst du bei Spiritus sehr viel mehr aufpassen, deinen Kocher vor Wind zu schützen. Während ein hitzereflektierender Windschutz bei Benzin und Gas sehr hilfreich ist, um kürzere Kochzeiten und einen geringeren Verbrauch zu erreichen, ist er beim Kochen mit Spiritus absolut notwendig, um überhaupt irgendetwas zum Kochen zubringen. Eine hitzereflektierende Unterlage und einen hitzereflektierenden Windschutz lässt ganz einfach aus einer robusten Aluminium- oder Titanfolie selber basteln und dadurch perfekt für deinen Spirituskocher und deine Töpfe zuschneiden. Speziell für kleine Spirituskocher gibt aber auch tolle hitzereflektierende Windschutze oder ganze Sets zum Kaufen.

 Toaks Titanium Alcohol Stove Cook System with 650ml Pot

Inhalt: Spirituskocher, 650ml Kochtopf mit Deckel, Topfauflage, Windschutz und klappbarer Spork  │  ø Brenndauer (Brennstoff): Bis zu 11:30 Minuten (mit 30ml Brennstoff bei 75°F/24°C) = ca. 157ml/h  │  ø Kochzeit (Brennstoff): nur 5:30min/475ml Wasser (80°F/27°C)  │  Material: Titan  │  Dimensionen (ca.): 97xø102mm  │  Gewicht (ca.): 148g

Toaks  –  Amazon  –  Amazon (Suche)  –  Bergfreunde  –  Bergzeit  –  Campz  –  Globetrotter

Reiseausrüstung


 

Rucksäcke, Taschen und Packhilfen
Basics & Wissenswertes
Die besten ... für Reisen und Outdoor Abenteuer
Kleidung und Schuhwerk
Basics & Wissenswertes
Die beste/n ... für Reisen und Outdoor Abenteuer
Kulturbeutel
Gesundheit und Fitness
Elektronik und Kameraausrüstung
Sicherheitsausrüstung
Camping und Trekking Ausrüstung

Hey, herzlich willkommen auf „Start Packing“!

Mein Name ist Thomas Järvinen und dies ist mein fantastischer Reiseblog für Backpacking und Outdoor Abenteuer.

Ich bin ein absoluter Reise- und Abenteuerjunkie, begeisterter Fotografie und Filmmaking Fan, und riesengroßer Nerd für die perfekte Ausrüstung zum minimalistischen Reisen mit ausschließlich Handgepäck.

Hier habe ich für dich all mein Wissen zusammengefasst und dir die ultimative Reiseanleitung für kurze Abenteuer und Langzeitreisen geschrieben.

Mein Blog und meine Videos (in Arbeit) sollen dich inspirieren, wieder zu einem Abenteurer zu werden und die Welt zu bereisen.

Entdecke unglaublich schöne Orte, interessante Kulturen und das pure Gefühl von Freiheit.

Meine Lieblings-Ausrüster

Dies sind Partnerlinks (Anzeigen). Lese hierzu bitte meinen Support Me Beitrag.

Outdoor Marke

Outdoor Shop

Kamera Shop

Outdoor Marke

Outdoor Shop

Kamera Shop

Outdoor Marke

Outdoor Shop

Kamera Shop

Support Me

Hi, schön dich hier zu finden!

Ich hoffe mein Abenteuer Reiseblog gefällt dir und hast hier viele hilfreiche Beiträge gefunden.

Wie du vielleicht schon in meinen „Über mich“ Beitrag gelesen hast, habe ich extrem viel Zeit, Arbeit und auch Geld in meinen Abenteuer Reiseblog „Start Packing“ investiert und von daher freut es mich immer extrem stark und von Herzen, wenn ich ein positives Feedback von meinen Lesern bekomme.

Hier möchte ich dir ein paar unterschiedliche Möglichkeiten zeigen wie du mir super helfen würdest und mich unterstützen könntest.

Einen super vielen lieben Dank schon einmal im Voraus!

Share This